Was bedeutet Sehbehinderung?

Die vielfallt an Formen von Sehbehinderung sind sehr zahlreich und in bestimmten FĂ€llen im Zusammenhang mit ursĂ€chlich anderen BeeintrĂ€chtigungen zu verstehen. So könnte beispielsweise aufgrund von schnell verlaufender Multiple Sklerose „konkurrierend“ eine stĂ€rkere Sehbehinderung eintreten. Um einen kleinen Überblick auf konkrete Formen von Sehbehinderung zu geben, beschreibe ich an dieser Stelle Formen der Netzhauterkrankung als ein Teil von Blindheit und Sehbehinderung. Ich freue mich ĂŒber Ihr Feedback!

Was ist keine Sehbehinderung?

Bei der Kurz- oder Weitsichtigkeit liegt eine HornhautkrĂŒmmung vor, die im eigentlichen Sinne keine Augenerkrankung ist. Der Sehverlust kann durch eine Sehhilfe wie eine Brille oder durch Kontaktlinsen korrigiert werden. Erst wenn dies dauerhaft nicht mehr möglich ist und das Sehvermögen allgemein zwischen 5 bis 30 % liegt, besteht eine Sehbehinderung.

Formen von Sehbehinderung

Hinzukommen weitere Faktoren wie Blendeempfindlichkeit bei bestimmten Farben wie schwarze Schrift auf weißem Hintergrund, ein eingeschrĂ€nkter Ausschnitt – auch Gesichtsfeldgenannt, indem die Person sieht. Ist dabei ein scharfes sehen wie durch eine Art „Tunnel“ möglich oder nutzt die Person ĂŒber das „rĂ€umliche Sehen“ eher die Wahrnehmung, um sich zu orientieren?
Oder verschieben sich gar Linien und Formen von GegenstÀnden durch ein Sehen wie durch ein Mosaik-Fenster, weil die Netzhaut am Augenhintergrund betroffen ist?

Zur Sehbehinderung zĂ€hlt auch die Farbfehlsichtigkeit, wobei bestimmte Farbkombinationen wie beispielsweise die rot-grĂŒn SchwĂ€che nur als Graustufen erkannt werden.

Elektronische Sehhilfen

Bei geringer SehschĂ€rfe wird oft eine VergrĂ¶ĂŸerungshilfe eingesetzt. Solange dies fĂŒr ein kontinuierliches Sehen ausreicht, können Texte auf dem Smart-Phone am Bildschirm oder auf dem Tablett mit angepassten Farben vergrĂ¶ĂŸert werden. Jedes dieser GerĂ€te bietet dazu passende Eingabehilfen an.

Video , wie mit VergrĂ¶ĂŸerung gearbeitet wird.

Quelle: vimeo.com

Vorteile beim arbeiten mit VergrĂ¶ĂŸerung (englisches Video)

from
Arbeiten mit VergrĂ¶ĂŸerung

on


Vimeo
.

Wie arbeiten sehbehinderte Menschen?

Erik muss PlĂ€ne, Baubeschreibungen und Zeichnungen einsehen. Seine VergrĂ¶ĂŸerungssoftware verfolgt dabei fortlaufend den Fokus am Bildschirm, so dass er immer den aktuellen Ausschnitt sieht. Bei lĂ€ngerem arbeiten am Bildschirm kann er mit dem Programm die Farben auf schwarzen Hintergrund mit weißer Abbildung und Text umkehren, um fĂŒr Ihn angenehmer am Bildschirm sehen zu können.

Auf dem zweiten Bildschirm kann er ĂŒber einen Schwenkarm mit einer digitalen Kamera zusĂ€tzliche Zeichnungen aus Fachschriften auf einem rotierenden Fuß einsehen und benötigte Abschnitte fotografieren. So baut er fĂŒr Fachbereiche
Ein digitales Archiv nach einem bestimmten Katalogsystem auf, das von Mitarbeitern genutzt wird.

Zum Telefonieren nutzt er eine Software am Bildschirm, welches die Nummer in einem extra Fenster vergrĂ¶ĂŸert anzeigt und ein Signal fĂŒr eingehende Anrufe ausgibt. Auf diese Weise kann er auch das Adressverzeichnis einsehen und ĂŒber das AusklappmenĂŒ bei RĂŒckfragen und AuskĂŒnfte anrufen oder per gespeicherte Email antworten. ZusĂ€tzlich bietet die VergrĂ¶ĂŸerungssoftware eine Vorlesesprache an, die reine Texte in Emails und in elektronischen Dokumenten vorgelesen wird.

Bei Erik wurde zudem eine mittlere Farbblindheit festgestellt, so dass er die mit grĂŒner Farbe bereits gelesenen Mails nur als graue Farbe wahrnimmt. Damit er diese von den ungelesenen Mails unterscheiden kann, orientiert er sich an den Grafik-Symbolen vor den Betreffzeilen im Posteingang.

Merkzettel:

  • Die Farbwahl zwischen Hintergrund und Text sollte kontrastreich aber nicht blendeempfindlich sein.

  • Einen ersten Hinweis dazu können KomplementĂ€rfarben bieten, die auch die Farbfehlsichtigkeit berĂŒcksichtigen.

  • Wichtige Hinweise oder Elemente, die eine Aktion auslösen, dĂŒrfen nicht rein durch Farbe hervorgehoben sein.

  • Es sind auf Schriftarten zu achten, die bei VergrĂ¶ĂŸerung nicht verzerren.

  • Die GrĂ¶ĂŸe der Schrift folgt im Aufbau einer logischen Reihenfolge, beispielsweise sichtbar absteigend von den Überschriftebenen bis zum reinen Fließtext.

  • Der Kontrast fĂŒr vergrĂ¶ĂŸerte Schrift kann geringer ausfallen als fĂŒr die normale SchriftgrĂ¶ĂŸe, muss sich aber dennoch ausreichend vom Hintergrund abheben.